Barbara Hinderer | October 6, 2022

Unsere Weiterbildungs-Empfehlung des Monats: Azure Best Practices

Wir wissen alle, wie essentiell die Verwendung von Machine Learning und Cloud Computing für die Digitalisierung ist. Aber, auch die besten Technologien stoßen auf ihre Grenzen. Microsoft Azure bietet zahlreichen Dienste. Die Qual der Wahl macht es nicht immer einfach.

Kernfragen

Wer schon sich schon einmal mit der Implementierung komplexer Lösungen in Cloud-Systemen auseinandergesetzt hat, kennt die folgenden Fragestellungen:

  • Welche sind die richtigen Dienste, die eingesetzt werden?
  • Wie meistert man Schritt für Schritt die richtige Cloud Lösung?
  • Was tun, wenn Docker versagt? (Es gibt viele nicht dokumentierte Details zum Thema KI in Docker)
  • Wie kann ein Dienst mehr Benutzer bedienen ohne Kosten zu steigern?
Session Inhalt

Azure Best Practices – Implementierung von komplexen Lösungen. In der Session zeigt euch Damir viele spannende Demos basierend auf realen Projekten, sodass die Umsetzung von Business-Projekten mit Microsofts Machine Learning Framework nachvollziehbar und konkret wird. Damir geht mit euch durch den Prozess - Schritt für Schritt, wie man mit Azure die richtige Architektur für solche „heavy-workload“-Projekte aufsetzt – und das unabhängig davon, ob es sich um eine ML-Anwendung handelt oder nicht.
Ihr lernt die Grenzen von Container Technologien kennen, und mit welchen Tricks speicherfressende Anwendungen bei gleichbleibenden Kosten dennoch erfolgreich umgesetzt werden können.

Ressourcen zu diesem Webinar finden Sie in unserem GitHub Repository.

Sprecher und Dozent

Damir Dobric @ddobric, Lead Architect bei daenet - ACP Digital, Microsoft Regional Director, Azure MVP hat als Cloud Native Entwickler nicht nur eine Menge Praxis darin gesammelt, wie man schwergewichtige Softwareprojekte mit Microsoft Azure und ML.NET umsetzt, er weiß auch, wo es in der Projektpraxis immer wieder hakt.

#azure #architecture #businessprocess #machinelearning